Alle Publikationen aus dem Forschungsbereich Medizinsoziologie und Gesundheitspsychologie

In dieser Ansicht erhalten Sie eine Übersicht aller Publikationen aus dem Forschungsbereich Medizinsoziologie und Gesundheitspsychologie in chronologischer Reihenfolge. Sie können diese Gesamtansicht mit Hilfe der Publikationssuche nach verschiedenen Themen eingrenzen.

Publikationssuche

Aktuelle Publikationen auf einen Blick

 

Ergebnisse auf einer Seite zeigen


29.01.2007

Mundgesundheitsbezogene Lebensqualität bei Patienten mit starken Zahnbehandlungsängsten

Das Inanspruchnahmeverhalten zahnärztlicher Dienstleistungen seitens der Bevölkerung hat sich in Deutschland in den letzten 15 Jahren stark verändert: Der Anteil der Menschen, die “kontrollorientiert”, also vorbeugend im Sinne eines Check-ups, zum Zahnarzt gehen, hat sich von rd. 46 % (1989) auf mittlerweile rd. 75 % (2005) erhöht.
Dennoch spielt im psychologischen ...

01.08.2006

German short forms of the Oral Health Impact Profile

OBJECTIVES: We report the development and psychometric evaluation of short forms of the Oral Health Impact Profile German version (OHIP-G) - an instrument to assess oral health-related quality of life (OHRQoL).

 

METHODS: A five-item short form was developed using best subset ...

01.12.2004

Dimensions of Oral-health-related Quality of Life

Oral-health-related quality of life (OHRQoL) is expected to have multiple dimensions. It was the aim of this study to investigate the dimensional structure of OHRQoL measured by the Oral Health Impact Profile (German version) (OHIP-G) and to derive a summary score for the instrument. Subjects (N = 2050; age, 16-79 yrs) came from a national survey. We used rotated ...

01.08.2004

Normwerte mundgesundheitsbezogener Lebensqualität für Kurzversionen des Oral Health Impact Profile

Fragebogeninstrumente zur Charakterisierung mundgesundheitsbezogener Lebensqualität (MLQ) benötigen Vergleichswerte, so genannte Normen, um den für eine bestimmte Person ermittelten Grad eingeschränkter MLQ in Relation zum Niveau dieses Konstruktes in der Allgemeinbevölkerung zu setzen. Es war Ziel dieser Studie, Normwerte für Kurzversionen der deutschen Version des Oral ...

02.06.2004

Stress und Parodontitis

Neue Erkenntnisse zu einer alten Vermutung

Fragestellungen der Stressmedizin haben in den letzten Jahren sowohl in der klinischen und epidemiologischen Forschung als auch im ärztlichen Versorgungsalltag deutlich an Bedeutung gewonnen. Und auch in der Zahnmedizin wird mittlerweile dieser Fragestellung an der Schnittstelle von Verhalten und Befund verstärkt Aufmerksamkeit geschenkt, wobei die parodontologische ...

01.04.2004

Demographic factors, denture status and oral health-related quality of life

OBJECTIVES: This study investigated the association between denture status, demographic factors, and oral health-related quality of life (OHRQoL).

 

METHODS: OHRQoL was measured using the German version of the Oral Health Impact Profile (OHIP-G, 53 items), which was ...

01.12.2003

Oral health-related quality of life in Germany

The prevalence of impaired oral health-related quality of life (OHRQoL) in Germany is unknown. The aim was to determine the OHRQoL distribution in the population and to derive population-based norms. OHRQoL was measured using the German version of the Oral Health Impact Profile (OHIP-G, 53 items) which was administered in a personal interview to 2050 subjects (response ...

15.01.2003

Mundgesundheitsbezogene Lebensqualität in der Bevölkerung

Grundlagen und Ergebnisse des Oral Health Impact Profile (OHIP) aus einer repräsentativen Stichprobe in Deutschland

Sowohl in der medizinischen Versorgungsforschung im Allgemeinen wie in der zahnmedizinischen Versorgungsforschung im Speziellen hat sich in den letzten Jahren eine intensive Beschäftigung mit dem Begriff der "gesundheitsbezogenen Lebensqualität" ergeben, die bereits zu einer Vielzahl auch praktisch höchst nützlicher Einsichten geführt hat. Das Spektrum an Erkenntnissen ...

17.10.2000

Lebensqualitätsforschung in der Zahnmedizin

Konzepte, Erfahrungen und Perspektiven

Fragestellungen zur Lebensqualität haben sich mittlerweile in der öffentlichen Diskussion einen festen Platz erobert. Auch in der Medizin wird seit einigen Jahren verstärkt über diese Thematik nachgedacht und geforscht, wobei gleichermaßen Aspekte der sogenannten Outcome-Forschung, der medizinischen Qualitätssicherung und der sozialwissenschaftlichen Patientenforschung ...

27.09.1999

Mundgesundheit von Frauen

Ein klinischer und epidemiologischer Problemaufriss

Fragestellungen der Frauengesundheit werden in der Öffentlichkeit in erster Linie mit mortalitätsstatischen Untersuchungen zur Lebenserwartung von Frauen und Männern verknüpft. Weiterführende Untersuchungen, die die medizinischen Unterschiede zwischen den Geschlechtern in systematischer Weise aufgreifen, werden hingegen nur wenig wahrgenommen und stellen auch häufig eher ...

Ergebnisse auf einer Seite zeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen unseren Dienst bestmöglich bereitzustellen. Mit der Verwendung unseres Online-Angebots erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise zur Verwendung von Cookies. Akzeptieren