Autoren

Micheelis, Wolfgang

Süßlin, Werner


Schlagwörter

Bevölkerung

Deutschland

Zahnärztliche Versorgung

Gesundheitsdienstleistungen

Publikation — IDZ-Information

Titel
Einstellungen und Bewertungen der Bevölkerung zur zahnärztlichen Versorgung in Deutschland

Untertitel
Ergebnisse einer bundesweiten Umfrage 2011

Herausgeber
IDZ, Institut der Deutschen Zahnärzte

Ort
Köln

Verlag
IDZ, Institut der Deutschen Zahnärzte

ISSN
0931-9816

Jahr
2012

Seitenzahl
24

Erscheinungsdatum
23.01.2012

Einstellungen und Bewertungen der Bevölkerung zur zahnärztlichen Versorgung in Deutschland

Ergebnisse einer bundesweiten Umfrage 2011

Fragen zur Akzeptanz eines Gesundheitssystems seitens der Bevölkerung stellen ein zentrales Wirkungsfeld dar, das sowohl auf das Nachfrageverhalten (nach Gesundheitsdienstleistungen) als auch auf den medizinischen Versorgungsgrad Auswirkungen zeigt. Gerade auf dem Gebiet der ambulanten Versorgung sind es typischerweise Patientenwahrnehmungen bzw. Patientenbewertungen, die über das tatsächliche Hilfeersuchen entscheiden und den Übergang von gesundheitlichen Beeinträchtigungen vom Laiensystem in das professionelle System in Gang setzen.
Vor diesem Hintergrund erscheint es von Zeit zu Zeit lohnend, das Image der Zahnärzteschaft in der Bevölkerung zu erhellen und insbesondere Einzelaspekte zu den Erwartungsbildern, zur subjektiven Versorgungszufriedenheit und zur Informationssuche im Kontext zahnärztlicher Dienstleistungen auf den Prüfstand zu stellen. Das vorliegende IDZ-Forschungsprojekt mit dem Titel Einstellungen und Bewertungen der Bevölkerung zur zahnärztlichen Versorgung in Deutschland – Ergebnisse einer bundesweiten Umfrage 2011 – widmet sich den obigen Fragestellungen auf einer sozialwissenschaftlichen Befragungsgrundlage und stellt die zentralen Ergebnisse in dem folgenden Kurzbericht zusammen. Insgesamt basieren die präsentierten Daten und Analysen auf rund 1.800 persönlichen Interviews im Rahmen einer für Deutschland repräsentativen Bevölkerungsstichprobe; die Erhebung wurde im April/Mai 2011 durchgeführt. Die Ergebnisse machen deutlich, dass die Zahnärzteschaft in der Bevölkerung sowohl im Fernbild als auch im Nahbild insgesamt über ein sehr positives Ansehen verfügt und auch die soziale Zahnarztbindung in allen Altersgruppen sehr hohe Werte erzielt. Andererseits lässt das Datenmaterial aber auch erkennen, dass das Thema der „Zahnarztangst“, hier also die emotionale Anspannung im Kontext zahnmedizinischer Behandlungsmaßnahmen unverändert in der Bevölkerung eine recht große Prävalenz aufweist.







Verwandte Publikationen

Förderung der Mundgesundheit durch einen gemeinsamen Risikofaktorenansatz (CRFA)
15.02.2017
Förderung der Mundgesundheit durch einen gemeinsamen Risikofaktorenansatz (CRFA)
Promoting oral health through a Common Risk Factor Approach (CRFA)
Zur Mundgesundheit von Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderungen in Deutschland
24.09.2012
Zur Mundgesundheit von Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderungen in Deutschland
Eine systematische Übersicht (Review) auf der Grundlage aktueller Einzelstudien (2000–2012)
Ursachen des Zahnverlustes in Deutschland
23.03.2011
Ursachen des Zahnverlustes in Deutschland
Dokumentation einer bundesweiten Erhebung (2007)
Zahnmedizin in der Pflege
07.12.2009
Zahnmedizin in der Pflege
Das Teamwerk-Projekt
Die Entwicklung des oralen Gesundheitszustandes von Patienten mit Behinderungen
07.09.2004
Die Entwicklung des oralen Gesundheitszustandes von Patienten mit Behinderungen
Individualprophylaxe bei Erwachsenen
15.10.2001
Individualprophylaxe bei Erwachsenen
Gründe für Zahnverlust in den neuen Bundesländern
26.02.1999
Gründe für Zahnverlust in den neuen Bundesländern
Eine epidemiologische Feldstudie in den Jahren 1994/95
Gründe für Zahnverlust in den westlichen Bundesländern
10.02.1993
Gründe für Zahnverlust in den westlichen Bundesländern
Leistungsspektren von Zahnarztpraxen
04.06.1992
Leistungsspektren von Zahnarztpraxen
Bevölkerungsrepräsentative Erhebung zum Mundgesundheitszustand und -verhalten in der Bundesrepublik Deutschland
03.08.1989
Bevölkerungsrepräsentative Erhebung zum Mundgesundheitszustand und -verhalten in der Bundesrepublik Deutschland
Einstellung der Bevölkerung zur zahnmedizinischen Prophylaxe
28.09.1988
Einstellung der Bevölkerung zur zahnmedizinischen Prophylaxe
Inanspruchnahme von Zahnärzten in der Bundesrepublik Deutschland
03.02.1986
Inanspruchnahme von Zahnärzten in der Bundesrepublik Deutschland
Zukunftsperspektiven der zahnärztlichen Versorgung
21.06.1985
Zukunftsperspektiven der zahnärztlichen Versorgung
Zahnärztliche Versorgungsstrukturen im Jahre 2000
04.02.1985
Zahnärztliche Versorgungsstrukturen im Jahre 2000
Ziele und Inhalte oralepidemiologischer Untersuchungen in der Bundesrepublik Deutschland
16.07.1984
Ziele und Inhalte oralepidemiologischer Untersuchungen in der Bundesrepublik Deutschland
Repräsentative Daten zum Zahngesundheitsstatus und zum Zahngesundheitsverhalten in den USA
26.03.1984
Repräsentative Daten zum Zahngesundheitsstatus und zum Zahngesundheitsverhalten in den USA
Ursachen und Folgen verringerter Kariesprävalenz
Medizinische Orientierungsdaten auf dem Gebiet der Zahnheilkunde
23.12.1983
Medizinische Orientierungsdaten auf dem Gebiet der Zahnheilkunde
Entwicklung und Steuerung von Anspruchsverhalten im Gesundheitswesen
19.08.1983
Entwicklung und Steuerung von Anspruchsverhalten im Gesundheitswesen
Zur Frage der Nebenwirkung bei der Versorgung kariöser Zähne mit Amalgam
30.03.1982
Zur Frage der Nebenwirkung bei der Versorgung kariöser Zähne mit Amalgam
Zur Frage der Nebenwirkung bei der Versorgung kariöser Zähne mit Amalgam
15.10.1981
Zur Frage der Nebenwirkung bei der Versorgung kariöser Zähne mit Amalgam
Analyse der Bewertungsrelationen zahnärztlicher Gebührenordnungen
31.03.1981
Analyse der Bewertungsrelationen zahnärztlicher Gebührenordnungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen unseren Dienst bestmöglich bereitzustellen. Mit der Verwendung unseres Online-Angebots erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise zur Verwendung von Cookies. Akzeptieren