Autoren

Kettler, Nele

Splieth, Christian


Schlagwörter

Zahnärztliche Berufsausübung

Niedergelassene Zahnärzte

Arbeitsbeanspruchung

Behandlung jüngere/kleinere Kinder

Publikation — IDZ-Information

Titel
Erfahrungen, Probleme und Einschätzungen niedergelassener Zahnärzte bei der Behandlung jüngerer Kinder

Untertitel
Ergebnisse einer bundesweiten Befragungsstudie

Herausgeber
IDZ, Institut der Deutschen Zahnärzte

Ort
Köln

Verlag
IDZ, Institut der Deutschen Zahnärzte

ISSN
0931-9816

Jahr
2013

Seitenzahl
32

Erscheinungsdatum
17.06.2013

Erfahrungen, Probleme und Einschätzungen niedergelassener Zahnärzte bei der Behandlung jüngerer Kinder

Ergebnisse einer bundesweiten Befragungsstudie

Das Thema der Kinderbetreuung in der zahnärztlichen Berufsausübung hat im Hinblick auf die Kariesprophylaxe traditionell einen hohen präventionspolitischen Stellenwert und wurde auch im Laufe der letzten 20 Jahre durch eine Reihe institutioneller Regeln im System der vertragszahnärztlichen Versorgung Deutschlands nach und nach immer weiter ausgebaut. Eine versorgungspolitische Lücke klafft aber noch heute für die spezielle Altersphase der Kleinstkinder von 0 bis 3 Jahren – ein Sachverhalt, der im Morbiditätsbezug vornehmlich unter dem Begriff der „Early Childhood Caries“ (ECC) in der epidemiologischen Forschung diskutiert wird –, obwohl gerade in dieser Altersspanne wichtige Grundlagen der Zahngesundheit gelegt werden können.
Vor diesem Hintergrund stellen selbstverständlich auch die konkreten Erfahrungen von Zahnärzten im Umgang mit jüngeren/kleineren Kindern im Rahmen ihres Arbeitssystems eine zentrale Stellgröße dar, um präventionspolitische Ansatzpunkte für einen weiteren Ausbau der zahnmedizinischen Betreuung (Prophylaxe und Therapie) dingfest machen zu können. Die spezifischen Arbeitsbeanspruchungen des Zahnarztes waren diesbezüglich auch schon mehrfach Gegenstand entsprechender IDZ-Publikationen (vgl. Micheelis, 1984; Bauch, 1995; Mittermeier und Werth, 2006). Die vorliegende Arbeit Erfahrungen, Probleme und Einschätzungen niedergelassener Zahnärzte bei der Behandlung jüngerer Kinder – Ergebnisse einer bundesweiten Befragungsstudie greift diese Gesamtthematik erneut auf und stellt die Hauptergebnisse aus einer aktuellen (2012) Repräsentativumfrage unter Zahnärzten in eigener Praxis vor. Aus den Daten lässt sich erkennen, dass die niedergelassenen Zahnärzte sowohl im Bereich der Diagnostik als auch im Bereich Therapie wie auch der präventiven Intervention auf breiter Basis tätig sind. Es zeigt sich aber auch, dass die Versorgungsarbeit bei kleineren Kindern spezifische Herausforderungen stellt, die vornehmlich um das Thema der sozialen Elterneinbindung und eines geeigneten gesundheitspädagogischen Settings bei der Prophylaxeansprache kreisen. Die Zusammenarbeit mit anderen relevanten Akteuren der Kleinkinderbetreuung (Pädiater, Lehrer, Kindergärtnerinnen usw.) wird mehrheitlich von den Zahnärzten gesucht und als sehr hilfreich empfunden. Somit versteht sich die Publikation als ein Beitrag der Versorgungsforschung zur weiteren Ausgestaltung gesundheitspolitischer Rahmenbedingungen im Sinne der Verbesserung der oralprophylaktischen Versorgung von Kleinkindern.







Verwandte Publikationen

Hygienemanagement in Zahnarztpraxen
14.06.2010
Hygienemanagement in Zahnarztpraxen
Ergebnisse einer bundesweiten Online-Befragung in Deutschland
Rollenverständnisse von Zahnärztinnen und Zahnärzten in Deutschland zur eigenen Berufsausübung
26.02.2010
Rollenverständnisse von Zahnärztinnen und Zahnärzten in Deutschland zur eigenen Berufsausübung
Ergebnisse einer bundesweiten Befragungsstudie
Prognose der Zahnärztezahl und des Bedarfs an zahnärztlichen Leistungen bis zum Jahr 2030
26.02.2009
Prognose der Zahnärztezahl und des Bedarfs an zahnärztlichen Leistungen bis zum Jahr 2030
Hygienekosten in der Zahnarztpraxis
08.02.2008
Hygienekosten in der Zahnarztpraxis
Ergebnisse aus einer kombiniert betriebswirtschaftlich-arbeitswissenschaftlichen Studie
Zahnärztliche Beanspruchungsprofile bei der Kinderbehandlung
27.01.2006
Zahnärztliche Beanspruchungsprofile bei der Kinderbehandlung
Eine systematisch erhobene Dokumentation aus zwei Zahnarztpraxen
Die Fortbildung des niedergelassenen Zahnarztes: Nutzung und Bewertung
12.04.2005
Die Fortbildung des niedergelassenen Zahnarztes: Nutzung und Bewertung
Ergebnisse einer bundesweiten Befragungsstudie
Prognose zur Zahl und Struktur der Zahnärzte in Deutschland bis zum Jahre 2020
26.02.1997
Prognose zur Zahl und Struktur der Zahnärzte in Deutschland bis zum Jahre 2020
Kommunikatives Praxismanagement
18.05.1995
Kommunikatives Praxismanagement
Ergebnisse einer empirischen Erhebung bei niedergelassenen Zahnärzten
Arbeitswissenschaftliche Bewertung zahnärztlicher Tätigkeit
30.03.1992
Arbeitswissenschaftliche Bewertung zahnärztlicher Tätigkeit
Ein Vergleich zwischen Kinder- und Erwachsenenbehandlung
Zur Situation ausländischer Zahnärzte in der Bundesrepublik Deutschland
28.01.1991
Zur Situation ausländischer Zahnärzte in der Bundesrepublik Deutschland
Die Arbeit des Zahnarztes als Obmann im Rahmen der Gruppenprophylaxe
15.01.1990
Die Arbeit des Zahnarztes als Obmann im Rahmen der Gruppenprophylaxe
Zum Stand der Verwendung der Richtlinien-Legierungen
16.06.1988
Zum Stand der Verwendung der Richtlinien-Legierungen
Ergebnisse der laufenden Beobachtung des deutschen Dentalmarktes
EDV in der Zahnarztpraxis
30.11.1987
EDV in der Zahnarztpraxis
Strukturen und Probleme des zahnärztlichen Berufsstandes in den Niederlanden
31.08.1984
Strukturen und Probleme des zahnärztlichen Berufsstandes in den Niederlanden
Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Medizinische und technologische Aspekte dentaler Alternativlegierungen
11.04.1983
Medizinische und technologische Aspekte dentaler Alternativlegierungen
Belastungsstruktur des zahnärztlichen Tätigkeitsfeldes
26.02.1982
Belastungsstruktur des zahnärztlichen Tätigkeitsfeldes
Zusammensetzung, Indikation und Verarbeitung von edelmetallreduzierten Legierungen
25.11.1981
Zusammensetzung, Indikation und Verarbeitung von edelmetallreduzierten Legierungen
Berufsfremde Belastung durch Praxisadministration
10.07.1981
Berufsfremde Belastung durch Praxisadministration
Die Goldlegierung in der Zahnheilkunde
30.01.1981
Die Goldlegierung in der Zahnheilkunde
Ein unverzichtbares Material?
Untersuchungen über Materialverlust ("Schwund") von Goldlegierungen bei der Herstellung verschiedener zahntechnischer Arbeiten
15.10.1980
Untersuchungen über Materialverlust ("Schwund") von Goldlegierungen bei der Herstellung verschiedener zahntechnischer Arbeiten

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen unseren Dienst bestmöglich bereitzustellen. Mit der Verwendung unseres Online-Angebots erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise zur Verwendung von Cookies. Akzeptieren